Unsere Sponsoren

Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Im folgenden soll ein kurzer Auszug aus der 40jährigen Geschichte des AC Linden gebracht werden.

 

1961 wird der Verein Leibnitzer Athletik-Club (LAC) als Leichtathletik- und Orientierungslaufverein gegründet.

 

1969 erfolgt die Gründungsversammlung des ESV Leibnitz Ost, im selben Jahr beginnen Giese Kurt und Klampfer Franz mit einer Hobby - Fußballmannschaft am Leibnitzer Union-Platz.

 

1971 wird die Sektion Fußball des LAC offiziell beim Steirischen Fußballverband zur Meisterschaft angemeldet; dieses Jahr gilt somit als offizielles Gründungsjahr des heutigen AC Linden.

 

1978 erfolgt des Baubeginn des neuen Sportzentrums auf der heutigen Anlage.

 

16.8.1979 Offizielle Eröffnung der Anlage mit einem großen Dreitagefest; ebenfalls in diesem Jahr wird die Sektion Tennis gegründet.

 

1987 werden die Fußballer des LAC Meister der 2. Klasse West B und steigen in die nächsthöhere Spielklasse auf. Günther Jauk wird mit 40 erzielten Treffern steirischer Torschützenkönig.

 

1991 erreicht die Damen - Mannschaft der Sektion Stockschützen bei den Staatsmeisterschaften den 8. Platz. Die Sektion Stockschützen des ACL und der ESV Leibnitz Ost fusionieren sich.

 

1996 steigen die Fußballer in die Gebietsliga West auf und werden zur "Mannschaft des Jahres" der Kronenzeitung gewählt.

 

1999 gliedern sich die Sektion Fußball, Stockschützen und Tennis in den neugestalteten Verein AC Leibnitz Linden ein. Der alte Name LAC verbleibt einvernehmlich bei den nunmehr auch formell unabhängigen Orientierungsläufern.

 

2001 findet anläßlich des 30-jährigen Bestandsjubiläums des Vereines ein großes Dreitagefest mit Sportbewerben und Sportlerehrungen statt.

 

2002 organisieren alle Sektionen 17 (!!) Veranstaltungen, darunter erstmals den Sportlerfrühschoppen, das Lindener Osterfeuer, Fußball- und Tennis - Jugendkurse sowie eine Sport- und Freizeitwoche für Jugendliche.

 

2003 nimmt die Sektion Tennis des AC Linden erstmals am "Cristallo - Cup" teil und erreicht den erfreulichen 6. Gesamtplatz.

 

2004 gewinnt die Kampfmannschaft des ACL überlegen die Meisterschaft der 1. Klasse West B und steigt in die Gebietsliga West auf.

 

2005 nimmt der SC Linden erstmals mit 6 Nachwuchsmannschaften an den Meisterschaften teil.

 

2006 finden mehrere Veranstalrungen aller Sektionen anlässlich des 35-jährigen Bestandsjubiläums des AC Linden statt; die Sektion Tennis gewinnt erstmals den Cristallo-Cup.

 

2007 gewinnt der AC Linden bereits zum 2. Mal den Jugend - Förderpreis des StFV.

 

2008 überträgt der AC Linden im Leibnitzer Marenzi-Park für über 10000 Besucher sämtliche EM-Spiele auf Großleinwand. Beim RedZac-Kiendler - Jugendturnier nehmen fast 500 Jugendliche aus dem In- und Ausland teil.


2009 steigt der AC Linden erstmals in der Vereinsgeschichte in die Unterliga auf. Nach langwierigen Verhandlungen beginnt der Neubau / Umbau der Sportanlage.

 

2010 wird die neue Sportanlage mit viel Prominenz und dem Schlagerspiel Kapfenberg - Hiroshima eröffnet. Die Sektion Tennis nimmt erstmals mit einer Ü45-Mannschaft am regulären Meisterschaftsbetrieb des Steir. Tennisverbandes teil.

 

2011 übernimmt Krammer Dietmar im Rahmen der 40-Jahrfeier des AC Lindenvon "Beppo" Muchitsch die Obmannschaft. Erstmals startet auch eine Jugendmannschaft in den Meisterschaftsbetrieb des Steir. Tennisverbandes. Der AC Linden erhält vom ASKÖ die Jubiläumsplakette in Silber.

 

2013 rettet ein einziges Tor die Kampfmannschaft vor dem Abstieg in die Gebietsliga. Dafür fügt sie im Herbst mit einem 2:1 Auswärtsieg vor über 1300 Zusehern im MURAUER/WOCHE-Cup dem GAC die erste Niederlage in seiner Geschichte zu und qualifiziert sich für das Achtelfinale. Die U45 der Sektion Tennis gewinnt ihre Gruppe und steigt als Meister erstmals in die 1. Klasse auf.

 

ACL-Kalender

Herzlichen Glückwunsch:

Heute kein Geburtstag :-(

ACL auf Facebook

Besucherzähler

Heute 27

Gestern 28

Woche 145

Monat 913

Insgesamt 49365

Aktuell sind 82 Gäste und keine Mitglieder online

Anreise

Joomla templates by Joomlashine